Weiter geht’s

So Prüfungszeit vorbei und gleich Ferien. Meine Bestellung mit dem nötigen Material ist auch gestern angekommen, also ideale Vorraussetzungen um an der Anlage zu arbeiten.

Trotz viel Stress habe ich dennoch Zeit bekommen ein bisschen an der Anlage zu arbeiten. So wurde die Platte für über den linken Gleiswendel vorbereitet inklusive Tunneleinfahrt.

Derzeit plane ich noch den weiteren Verlauf des Bahnhofes. Dazu musste ich auf meine bestellte Bogenweiche warten. Ich rechne damit dass in den nächsten Wochen mit dem Bau des Bahnhofes anfangen kann.

Vorher will ich aber noch das Bahnhofsgebäude aufbauen sowie der Lokschuppen.

Auch neu ist der ESU Lokprogrammer. Damit lassen sich ESU Decoder einfach und schnell programmieren. Heute wurde er schon ausprobiert.

Leider habe ich noch keine Bilder für euch aber in den nächsten Tagen kommen sicher welche.