Schlagwort-Archive: cfl

Neue Lok: CFL 851

Im Bereich Rollmaterial gibt es jetzt eine neue Lok. Und zwar die Rangierlok CFL 851. Sie wird hauptsächlich Rangierfahrten ausführen. Informationen über das Vorbild gibt es hier: CFL 850

Neuer Triebzug & CFL 3010 mit Sound

Zum Thema Rollmaterial gibt es folgende News von den zwei letzten Monaten:

– Die CFL 3609 ist wieder aus der Reparatur zurück. Das Licht funktioniert wieder einwandfrei und die Lok fährt wieder mit den Wegmann Wagons.

– Die CFL 3010 hat einen Sounddecoder bekommen. Die Wahl fiel auf diese Lok da die Lok dafür vorbereitet ist und es einen passenden Sound dafür gab.

– Als Neuzugang gibt es die CFL 2215, ein dreiteiliger Triebzug. Der Steuerwagen ohne Antrieb hat im Moment noch keinen Funktionsdecoder drin. Das wird aber so schnell wie möglich erfolgen.

Fortschritte aber auch Rückschläge

Seit dem letzten Artikel hat sich einiges getan. Sowie im Positiven als auch im Negativen.

Fangen wir mit dem Positiven an:

Nachdem die erste Korkbettung verlegt wurde, habe ich angefangen die erste Gleise zu verlegen. Dazu gehörte auch eine Weiche inklusive Servo montieren. Resultat: Gleis 1 des Bahnhofs ist funktionstüchtig aber mit einer Negativen Seite: Beim Planen der Rückmelder habe ich die Stoppmelder zu klein gemacht und somit fährt die Lok über den Block hinaus wenn sie realistisch langsam abbremsen soll. Das gefällt mir überhaupt nicht. Deswegen werde ich das Gleis neumachen. Die Weiche und den Servo funktionieren aber tadellos.

Dann ist mir noch aufgefallen dass die Lok CFL 3010 wieder Probleme an einer altbekannten Stelle in der Rampe macht. Ich hatte dies aber vorher getestet und da funktionierte es ohne Probleme. Jetzt wo die Platte drauf ist und es eng darunter ist, macht die Lok wieder Probleme. Im Moment habe ich noch null Schimmer wie ich das lösen kann.

Dann ist bei einer Lok auch noch das Licht kaputt sodass dass diese Lok repariert werden muss…

Dann mal wieder was positives. Fast alle Decoder der Loks wurden mithilfe des Lokprogrammer geupdatet und programmiert. Anschließend wurden sie auch noch eingemessen.

Noch was anderes: Die Webcams funktionieren im Moment nicht da meine Testversion der Software abgelaufen ist und ich im Moment eine andere Software verwende die kein FTP Upload erlaubt.

Weihnachtsgeschenke

Hier zeige ich mal meine beide Weihnachtsgeschenke:

Die letzten Arbeiten…

…am Schattenbahnhof beginnen. Der zweite Wendel ist auch jetzt fertig und verkabelt. Es bleibt nur noch die Absturzsicherung zu montieren dafür fehlen mir aber noch die Klemmschienen. Währenddessen mache ich Testfahrten mit allen Loks um sicher zu gehen dass es keine Probleme gibt.
Leider gibt es schon ein größeres Problem mit der Lok CFL 3010. Die Lok entgleist immer an der selben Stelle. Ein Austauschen der Schienen hat nichts gebracht. Eine genaue Ursache gibt es noch nicht aber eine Vermutung.
Sobald die Absturzsicherung montiert, alle Testfahrten fertig sind und die Gleise gereinigt sind geht an den Bau der sichtbaren Ebene. Das Gleismaterial habe ich schon alles und die Lieferung mit den Servos und Decoder sind auch schon unterwegs. Für die sichtbare Ebene werden Servos als Weichenantrieb benutzt, was zwei Vorteile hat: 1. Unsichtbar, man sieht den Antrieb nicht 2. Lautlos, die Servos machen keine Geräusche beim Schalten.
Der Fuhrpark hat Zuwachs bekommen: Beim Großeinkauf mussten auch noch drei Güterwagen mit. Ein ausführlicher Artikel und Bilder darüber gibt es später.

Neuzugang: CFL 3010

Wie hier schon angedeutet, hat meine Anlage eine neue Lok bekommen: CFL 3010. Dabei handelt es sich um ein Sondermodell von modelshop.lu. Die Lok hat auch schon einen Decoder eigbaut bekommen und hat schon ihre Testfahrten hinter sich. Natürlich gibt es auch Bilder von der Lok:

 

Statusbericht

Der letzte Artikel ist schon lange her, mehr als 2 Wochen. Das hat einen guten Grund: In letzter Zeit gab es nicht viel zu erzählen und zu zeigen. Nach der erfolgreichen Verkabelung und Inbetriebnahme des Schattenbahnhof wurde mal intensiv die Software gestestet. Wie es dort steht erfahrt ihr in einem späteren Artikel mehr. Außerdem habe ich angefangen mir Gedanken zu machen wie es weiter gehen soll. Eine Änderung wird in nächster Zeit geben: Ich habe ja meine Gleise im Schattenbahnhof auf die Platte geschraubt und relativ schnell nervte der Lärm und entschied mich so, jetzt wo es noch möglich ist, die Gleise auf eine Korkbettung zu kleben, als Dämmung. Das wird dann auch am 9. Juli passieren. Der Rest der Anlage wird dann standardmäßig auf eine Korkbettung geklebt. Die Planung der Gleiswendeln & co hat schon angefangen und sobald es Fortschritte zu sehen gibt, werde ich hier ein Artikel posten. Jetzt was zum Rollmaterial: Meine Wegmann Personenwagen bekommen eine Innenbeleuchtung, die von Moba-Technik.de gemacht wird. Das hat natürlich den optischen, schöneren Effekt aber auch den Vorteil dass die Wagen dann von den Rückmelder erkannt werden sonst hätte man Widerstände einbauen müssen. Dazu überlege ich mir noch eine weitere Lok zuzulegen: Entweder die Roco CFL Serie 900 oder die CFL 3010 (Sondermodell).

Das war es mal mit dem Statusbericht, sobald es was neues gibt melde ich mich wieder.

CFL 3609

Meine neue Lok CFL 3609 von Trix habe ich am 27.03.2011 gekauft. Leider war noch kein Decoder drin, doch zum Glück hatte ich zwei LokPilot 4.0 DCC bei einem Sonderangebot gekauft. Das Problem war der Einbau. Da ich noch nie einen Decoder in eine Lok eingebaut habe und ich nicht richtig wusste wie man es macht, hatte ich um Hilfe gebeten. Ein netter User aus dem Stummi Forum hat sich dazu bereit erklärt mir beim Einbau zu helfen. Zum Glück da sich der Einbau als schwierig heraus gestellt hat. Der Decoder ist ein bisschen zu hoch sodass zwischen dem unteren Teil und dem oberen Teil ein kleiner Spalt ist. Das werden wir noch nachbesseren, damit es perfekt aussieht.

Was mir auch noch auffiel ist, dass die Lok nicht aus Plastik ist sondern aus Metal. Das ist nicht bei jede Lok standard. Laut der Anleitung kann man auch mit der Lok im Oberleitungsbetrieb fahren, das brauche ich nicht, daher ist es für mich unwichtig. Leider ist mir beim Testfahren aufgefallen dass die Lok beim Anhalten so ruckelt. Das stört und sieht unschön aus. Hoffe dass geht von alleine weg nach vielem Fahren. Sonst muss ich mir dass genauer anschauen.

In Großen und ganzen bin ich mit meiner neuen Lok zufrieden. Es ist die perfekte Lok zu meinen Wegmann Wagen.

Lange genug geredet, hier ein paar Bilder und ein Video:

Es kommt viel Neues auf euch zu…

Gleich ist der Urlaub leider schon vorüber. Die Ferien aber noch nicht. Das heißt ich habe noch Zeit um an meiner Modellbahn zu basteln. Am Freitag werde ich versuchen viel zu machen und werde auch hier viel posten. Hier ein Überblick über die Artikel die ich posten will:

– Artikel über meine Lok CFL 3609 inklusive Bilder

– Artikel über den aktuellen Fortschritt des Bau des Schattenbahnhofs, soweit möglich mit Bilder

– Artikel über die Steuerungssoftware die ich einsetzen werde oder einsetzen will

– Aktualisierung der Info Seiten und hinzufügen neuer Bilder

Es wird also viel Neues geben, das heißt regelmäßig hier vorbeischauen. Es gibt auch einen RSS Feed hier.